Psycho on Tour...

Hier ist das Testergebnis der Persönlichkeitstests von CHARAKTERA, welcher die ganzen Ergebnisse nur anhand des Namens, Geburtsdatums und zwei ausgewählten Bildern ausrechnet.


vom Mittwoch den 1.12.2004

PROMINENTE GEBURTSKINDER
Am 4.2. haben folgende Persönlichkeiten mit Ihnen Geburtstag:


1687: Joseph Effner / deutscher Baumeister (Hofbaumeister in München) (+1745)

1871: Friedrich Ebert / deutscher Reichskanzler 1918/19 Präsident 1919-25

1896: Friedrich Glauser / österreichisch-schweizerischer Schriftsteller

1902: Charles Lindbergh / 1. Alleinflug über den Atlantik 1927 (+1974)

1906: Dietrich Bonhoeffer / deutscher evangelischer Theologe (+1945)

1963: Pirmin Zurbriggen / schweizerischer Skirennfahrer

STERNZEICHEN
Sie sind im Sternzeichen Wassermann geboren.

Charakterisierung Ihres Sternzeichens nach der Jahreszeit:

21. Januar bis 19. Februar: Mitte des Winters
Die Luft ist glasklar, alle Aktivitäten eingeschränkt. Die Natur verharrt in kälteklirrender Gelassenheit. Tätigkeiten des Geistes werden jetzt begünstigt. Diese jahreszeitliche Stimmung wirkt sich natürlich auch auf den Charakter eines Menschen aus, der in dieser Zeit geboren wurde.

Der Wassermann hat die starke Neigung, anders als andere sein zu wollen. Ihn reizt das Neue, er liebt die Freiheit, Konventionen und Traditionen engen ihn ein. Sein Wesen ist durch Spontanität, Explosivität und ungewöhnliche Handlungsweisen gekennzeichnet. Voller Energie und bereit, Vertrautes hinter sich zu lassen, ist er unaufhaltsam auf der Suche nach dem Ungewöhnlichen. Wenn sein Ziel es verlangt, kann er unglaubliche Ausdauer und Zähigkeit entwickeln. Oft scheint es, als könnten schlechte Erfahrungen und herbe Enttäuschungen ihm nichts anhaben, aber dieser Eindruck täuscht. In seinem Innern entwickelt der Wassermann heftige Emotionen, die er aber, ist der Schmerz erst einmal überstanden, bewältigen und vergessen kann. Der Wassermann leidet häufig an Kreislauf- und Durchblutungsstörungen. Sein niedriger Blutdruck ist die Ursache für ständiges Frieren. Da er seinen Körper nicht gerade schont und akute Erkrankungen durch Gewaltkuren zu bekämpfen versucht, ist das Resultat ein schon in frühen Jahren abgeschwächtes Immunsystem mit dem Risiko, sich ein chronisches Leiden einzuhandeln. Schwimmen, Saunieren oder häufigere Kneippkuren sind für den Wassermann genau der richtige Ausgleich für seine ansonsten oft so hektische Lebensweise.

-----------------------------------++-----------------------------------
+ + + + + + + + + + + + + positiv || negativ - - - - - - - - - - - - -
||
liebenswürdig, hilfsbereit, treu, || wankelmütig, labil,
||
ausgleichend, sehr aufgeschlossen, || rechthaberisch,
||
kontaktfreudig, energisch, zäh, || emotional, unruhig,
||
unternehmungslustig, optimistisch, || hektisch, vorlaut
||
lässt sich nicht einengen,spontan, ||
||
Individualist, freiheitsliebend, ||
||
sucht das nicht Alltägliche/Neues, ||
||
voller Energie, ausdauernd, vital, ||
||
kultiviert, großzügig, zuverlässig ||
-----------------------------------++-----------------------------------
Der Wassermann hat sehr viel Energie, die er teilweise zum Wohle der Menschheit einsetzt. Er ist sehr menschenfreundlich und wird immer neue Ideen haben, wie man die Welt verbessern könnte. Dabei lässt sich er auch nicht lange durch Schlappen beeinträchtigen. Er ist wirklich idealistisch, geistreich und voller Weitblick. Er tritt energisch für seine Ziele ein, hat dabei jedoch ein freundliches und gewinnendes Wesen. Manchmal ist er ein wenig leichtfertig, wirkt sehr egoistisch und seine Unternehmungen sind oft mehr als waghalsig. Er liebt die Gesellschaft, und mit seiner charmanten Art ist er überall beliebt. Er ist großzügig, hilfsbereit und tolerant, verlangt aber - zumindest was die Toleranz angeht - dasselbe zurück. Er ist sehr naturverbunden, hat eine lebhafte Phantasie und manchmal kommt es vor, dass er von Vorahnungen geplagt wird.

Doch es gibt noch mehr zu berichten über ihn: Das Wichtigste in seinem Leben sind die Menschen. Nicht nur, dass er ein sehr humaner Mensch und ein großer Idealist ist, was seine Vorstellungen in Sachen Weltverbesserung angeht. Der Mensch an sich ist für ihn ein Geheimnis, hinter das er unbedingt kommen möchte. Natürlich bezieht sich diese Neugierde auch auf das andere Geschlecht, und gepaart mit seinem unwahrscheinlichen Charme könnte er leicht in den Ruf eines Casanovas kommen. Eigentlich befindet er sich aber bloß auf der Suche nach der/dem Richtigen. Dieser Partner sollte ihm ein Kumpel sein, der mit ihm durch dick und dünn geht, und er sollte immer Zeit für ihn und seine Kinder haben. Andererseits hält der Wassermann sehr wenig von Frauen, die reine Hausmütterchen sind, denn dann hat er das Gefühl, sich nicht anregend unterhalten zu können. Es ist sicher nicht einfach, seinen Ansprüchen zu genügen, aber er wird jede Liebesbezeugung gleich stark vergelten und ein wundervoller Partner sein.

Kindheit
Ein kleiner Wassermann will schon ganz früh unabhängig sein. Man sollte ihm nicht mit Verboten und Strafen kommen, das würde nur seine Dickköpfigkeit verstärken. Gute und vernünftige Ratschläge hingegen nimmt das Kind an, denn es gehört zu den intelligentesten und aufgewecktesten aller Sternzeichen. Aus sich heraus schafft es sehr viel, sei es nun einen großen Freundeskreis zu gewinnen, gute Noten zu erzielen oder auf die höchsten Bäume zu klettern. Es braucht die Harmonie im Elternhaus, um sich ein wenig zähmen zu lassen.

Liebe
Zwar träumt er von der großen, einzigartigen Liebe, muss aber sehr lange suchen, bis er einen Partner für würdig hält. Das heißt aber nicht, dass er währenddessen auf alle leiblichen Genüsse verzichtet. Und mit dem angeborenem Charme eine Wassermanns fällt es ihm auch nicht gerade schwer, reihenweise Herzen zu erobern. Er selbst zeigt nur ungern Gefühle, aber er liebt es, die der anderen zu erforschen. Am besten fängt man einen so freiheitsliebenden Wassermann durch Verweigerung, denn das reizt ihn gewaltig.

Karriere
Intelligent und neugierig, ewig hinterfragend und ideenreich kann er es eigentlich in jedem Beruf zu etwas bringen. Nur Unterordnen liegt ihm genauso wenig wie Delegieren. Als Menschenfreund wird er hervorragend mit den Kollegen auskommen und auch mit dem Chef keinen Ärger bekommen. Am besten ist es aber, er macht sich selbständig, damit hätte er die nötige Freiheit, einmal alles über den Haufen zu werfen und ganz neu von vorne anzufangen.

Stärken und Schwächen
Intelligenz, Neugierde, Humanität, Hilfsbereitschaft, Treue, Toleranz, Ehrgeiz, Ideenreichtum, Warmherzigkeit, Freundschaft. Die wenigen negativen Eigenschaften sind nicht sehr ausgeprägt und fallen kaum ins Gewicht: Leichtfertigkeit, wenig Ausdauer, Nervosität, Unabhängigkeitsdrang, Unruhe, emotionale Introvertiertheit, Dickköpfigkeit.

Entsprechungen
Element: Luft
Lebenskern: Geistiger Lebenskern
Planet: Uranus
Anatomisch: Beine, Herz, Blut, Blutgefäße
Wissenschaften: Philosophie, Psychoanalyse, Datenverarbeitung
Tiere: Igel, Vögel
Pflanzen: Kakteen, Zittergras, Rettich
Farbe: Lila, Violett
Gesteine/Edelsteine: Bernstein, Basalt, Amethyst
Länder: USA, Äthiopien, Schweden, Polen, Preußen, Westfalen

Eigenschaften
Es sind die liebevollen und freundlichen Menschen, die in diesem Tierkreiszeichen zu Hause sind. Dabei sind sie auch bewusst provozierend, um einfach mal zu zeigen, dass sie sich nicht immer allen Gegebenheiten anpassen wollen. Wassermänner sind vielseitig interessiert und betreiben ihre Interessen dabei nicht nur oberflächlich. Es ist faszinierend festzustellen, mit welchem Enthusiasmus sie sich den scheinbar belanglosen Dingen widmen können und wie diese Dinge in der Phantasie des Wassermanns weiter ausgebaut werden. Bei manchem mündet dies in eine permanente Verträumtheit. Mit einem Hang zum Pessimismus analysiert der Wassermann ständig seine Umwelt aufs Neue. Freunde, Bekannte, Feinde, Verwandte, Kollegen, alle möglichen und unmöglichen Situationen - der Kopf eines Wassermanns ist ständigen Verarbeitungsprozessen unterworfen. Fehlt in seinem geistigen Puzzle ein wichtiges Stück, dann wird er ganz unverfroren den Betroffenen danach fragen. Doch die sind meist von der direkten Art überrumpelt und fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Mit Geduld bei seinen Recherchen ist der Wassermann auch nicht gerade im Überfluss ausgestattet. Die Wassermänner neigen auch zum Überfluss. Da verzichten sie lieber auf eine tiefergehende Freundschaft, wenn sie statt dessen zehn andere Leute kennen lernen. Es gibt ja immer viel Neues zu entdecken und da kann man auch keine Sekunde auf andere Rücksicht nehmen. Die Gedanken, die ein Wassermann dabei hat, sind für andere im vollen Umfang kaum fassbar, weshalb die Wassermann-Geborenen oftmals missverstanden werden. Dabei sind sie den anderen in ihren Gedanken zum Teil einfach überlegen. An der Vielseitigkeit der Gedanken liegt es auch, wenn sich Wassermänner nicht auf bestimmte Ansichten oder Situationen festnageln lassen wollen. Sie meinen, dass sich ja noch kurzfristig etwas ändern könnte und somit alles wieder überholt sei. Doch wenn dann einmal ein Termin steht, wird der Wassermann pünktlich wie kein anderer an dem verabredeten Ort erscheinen. Leben und leben lassen - so könnte die Einstellung der Wassermann-Menschen den anderen gegenüber lauten. Wenn sie eine Meinung haben, ist das genauso in Ordnung wie die Meinung der anderen. Der Wassermann ist kein Sternzeichen, dass seine eigene Einstellung für die einzig wahre hält, und nach der sich alle anderen gefälligst zu richten haben. Das macht ihn sehr umgänglich. Auch ist er kein Typ, der die Konfrontation sucht. Lieber gibt er anderen Recht, nur um des lieben Friedens willen. Von seiner Überzeugung wird er jedoch keine Spur abweichen.

BAUMHOROSKOP
Das Baumhoroskop geht auf die Kelten zurück, denen Bäume heilig waren.

Anhand Ihres Geburtszeitraums ergibt sich folgendes Horoskop:

Die Pappel - Die Ungewissheit
(4. bis 8. Februar und 1. bis 14. Mai und 5. bis 13. August)

Die Pappel ist der am häufigsten vertretene Typ, sie zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

Scheinbar ohne Alter - Kein sicheres Auftreten - Eine Künstler-Natur

Mutig im entscheidenden Augenblick. Zuverlässig in schwieriger Situation. Die verrinnende Zeit im Leben spielt eine große Rolle. Sie braucht Wohlwollen. Weil sie wählerisch ist, bleibt sie oft allein. Ein unruhiges Herz mit großen Gefühlen ! Sehr empfindlich ! Mal pessimistisch, mal begeistert ! Sie nimmt Partnerschaft sehr ernst. Ihr unabhängiges Wesen wird durch Liebe weich und - abhängig.

INDIANISCHES HOROSKOP
Das indianische Medizinrad und das daraus entwickelte Naturhoroskop befasst sich nicht - wie etwa die Astrologie - mit dem Einfluss der Gestirne auf unser zukünftiges Schicksal, sondern damit, wie sich unsere Verbindungen mit der Erde, den Elementen und anderen Lebensformen nutzen lassen. Beim indianischen Naturhoroskop kennzeichnet der Tag unserer Geburt den Startplatz auf dem Medizinrad. Ihr Geburtstotem (Tierkreiszeichen) zeigt, welcher Startplatz Ihnen am Beginn Ihrer irdischen Lebensreise zugewiesen ist. Das Tierkreiszeichen weißt auf Potentiale hin, die Ihnen mitgegeben wurden sowie auf jene Grundeigenschaften, auf die Sie sich konzentrieren sollten.

Sie sind im indianischen Tierkreiszeichen Otter geboren.

Der Otter
(20. Januar bis 18. Februar)

Für Otter-Menschen ist Freiheit und Unabhängigkeit das Wichtigste. Sie lassen sich nicht einsperren und nehmen auch Nachteile in Kauf, nur um Ihren Weg zu verfolgen. Das macht Sie für viele zu einer interessanten Persönlichkeit, da Sie auch ihre Freunde niemals im Stich lassen. Aber Otter-Menschen sind auch sehr sensibel und verletzlich. Dennoch gehören gerade sie zu den offenen und kontaktfreudigen Menschen. Ihr Motto ist es, immer neue Menschen kennen zu lernen, sich mit ihnen zu unterhalten und vor allem von Ihnen zu lernen. Außerdem sind Sie sozial und humanitär veranlagt und verbringen viel Zeit damit, sich um andere zu kümmern. Doch Vorsicht: Allzu leicht vergessen Sie in Sorge um ihre Mitmenschen sich selbst und sind eher dazu bereit, ihren eigenen Raum zu beschneiden, als Freunden einen Korb zu geben.

Wie ihr Tiertotem sind Otter-Menschen im allgemeinen freundlich, hilfsbereit, verspielt und herzlich. Tonangebend im Leben der Otter-Menschen ist der Aspekt des Dienens. Oft führen sie daher karitative Tätigkeiten aus. Ist ihnen dies - aus welchen Gründen auch immer - nicht möglich, oder sollten sie sich einmal erlauben, allzu selbstbezogen zu sein, dann werden sich Otter-Menschen wahrscheinlich bald elend fühlen oder schlecht gelaunt sein. So wie die Otter zu den großen Organisatoren im Tierreich gehören, beherrschen Otter-Menschen das Managen exzellent.

Kurzübersicht
Pflanzliches Totem: Farn
Mineralisches Totem: Türkis
Wesensverwandte Farbe: Silber
Persönlichkeitsstruktur: freundlich, unabhängig
Gefühle: losgelöst
Wesensart: humanitär
Intention: Vorstellungskraft
Positive Züge: erfinderisch, wahrnehmend
Negative Züge: unberechenbar
Verträgt sich mit: Falke, Hirsch, Rabe
Bewusstes Ziel: Wissen
Unterbewusstes Verlangen: Weisheit

Der erwachsene Otter ist künstlerisch begabt, unabhängig, human, dynamisch und konstruktiv. Diese Menschen sind extrovertiert und befassen sich gerne mit anderen Leuten, da sie beinahe jedermann als Freund betrachten. Sie haben eine tiefe Freiheits- und Unabhängigkeitsliebe, unterstützen die Gleichberechtigung und können sich Regeln und Ordnungen nur schwer unterwerfen.

Otter-Männer besitzen Flair und Originalität, aber ihre Pläne und Vorstellungen sind oft unpraktisch oder utopisch. Sie befassen sich häufig mit Plänen, die sie aus Zeitmangel dann doch nicht ausführen können. Außerdem neigen sie dazu, Verpflichtungen zu übernehmen, denen sie aufgrund ihres Arbeitspensums gar nicht nachkommen können.

Äußeres Ziel und inneres Verlangen
Auf bewusster Ebene verfolgen Otter-Menschen das Ziel, die Dinge selbst zu erkennen und selbst zu entdecken. Ihnen geht es weniger um erworbenes, vielmehr um erfahrenes Wissen. Innerlich aber verlangen sie nach Weisheit, nach dem Wissen um das Warum und der Möglichkeit, dieses Wissen bestmöglich zu nutzen.

Der Umgang mit Otter-Menschen
Seien sie auf jeden Fall direkt, und bleiben sie immer beim Kern der Sache. Menschen, die schwätzen und ihre Zeit vergeuden, machen Otter-Menschen binnen kürzester Zeit sehr ungeduldig. Sagen sie ihnen immer genau, was sie meinen, und führen sie gute Argumente für ihre Meinung an. Sorgen sie immer für Überraschungen, erzählen sie ihnen immer wieder etwas Neues, denn am schnellsten werden sie einen Otter los, indem sie ihn zu Tode langweilen.

Berufliche Möglichkeiten
Kunst, Archäologie, Astronomie, Elektronik, Medizin, Psychologie, Pädagogik und Forschung.


CHINESISCHES HOROSKOP
Im Gegensatz zur westlichen Astrologie, die sich am Sonnensystem orientiert, basiert das chinesische Horoskop auf der Lehre der Mondzyklen, man könnte es sozusagen als Lunologie bezeichnen. Als Jahresende gilt der zweite Neumond nach der Wintersonnenwende. Der chinesische Neujahrstag fällt somit auf einen Tag zwischen dem 21. Januar und dem 20. Februar.
Der Legende nach hat Buddha alle Tiere zu sich eingeladen - aber nur zwölf Tiere waren erschienen. Um die Tiere dafür zu belohnen, dass sie die Strapazen dieses langen Weges auf sich genommen haben, hat Buddha jedem Tier ein Jahr geschenkt und bestimmt, dass jedes Tier in seinem Jahr die Geschicke und das Schicksal der Menschen leiten soll, die in diesem Jahr geboren wurden.

Ihr chinesisches Tierkreiszeichen: Drache
Ihr Geburtselement: Erde
Ihr Geburtspol: Yang

Der Drache

Für einen Drache-Menschen wäre ein Leben ohne Abenteuer unerträglich. Immer wieder sucht er nach schwierigen Situationen oder Aufgaben, die er mit Ehrgeiz und Kampfeslust lösen kann - je schwieriger, desto besser. Der Drache ist zur Führung geboren und seine Umwelt wird ihm vertrauensvoll folgen, da er ein hervorragender Stratege ist.

Beruflich braucht er eine hohe Position, denn er kann sich nicht unterordnen. Er wird mit Leib und Seele hinter seiner Arbeit stehen, sofern sie ihm gefällt wird er mit unendlicher Kraft arbeiten können.

Er liebt es zu reisen und ist ein Gesellschaftstier. Er wird stets in allen Kreis brillieren. Dazu verhelfen ihm sein unsagbarer Charme, seine Redegewandtheit und seine Bildung wie auch sein scharfer Verstand.

Er liebt es bewundert und umschmeichelt zu werden, und hat viele Freunde. Die meisten Freundschaften sind allerdings nicht von langer Dauer, denn es gibt nur wenige Menschen, denen er mit tiefer und echter Freundschaft begegnet (Ratte und Affe gehören dazu). Die schönste Eigenschaft an einem Drache-Menschen ist seine absolute Aufrichtigkeit und Unbestechlichkeit.

In der Liebe sucht er lange nach dem passenden Partner, denn er hat das Ideal einer romantischen, vollkommenen Liebe. Nur für diese will er seine Unabhängigkeit aufgeben. Hat er sich einmal entschlossen, so wird er alles für den Partner tun, solange nur feststeht, dass er im Haus das Sagen hat.

Positive Eigenschaften:
Mut, Aufrichtigkeit, Unbestechlichkeit, Optimismus, Großzügigkeit, Charme, Gastfreundschaft, Ehrgeiz, Kraft, klarer und analytischer Verstand, Autorität, Niveau, Geschmack, Extrovertiertheit, Mut, Redegewandtheit, Zuverlässigkeit.

Die 5 chinesischen Elemente haben wenig mit Stoff und Materie zu tun. Sie entsprechend viel eher den Kräften, die zwischen und in der Materie wirken. Es sind Kräfte und Wirkungen, die sich entfalten und somit auf die von den Tierzeichen vorgegebenen Eigenschaften einwirken.

Das Element Erde

Es ist versinnbildlicht das Streben nach hohen Idealen. Die in diesem Jahr Geborenen zeichnen sich durch Redlichkeit und ein starkes Selbstbewusstsein aus. Sie können aber andererseits auch unglaublich stur einen Standpunkt behaupten, sie wollen ihre Meinung immer und überall durchsetzen und andere Meinungen unterdrücken.

Planet: Saturn
Jahreszeit: Spätsommer
Farbe: Gelb
Himmelsrichtung: Alle
Organe: Bauchspeicheldrüse, Milz
Sinn: Geschmack
Zahl: 5
Eigenschaften: Gleichgewicht und Standfestigkeit

Da Sie in einem Erdjahr geboren sind, gehört praxisbezogenes Denken zu Ihren herausragendsten Fähigkeiten. Sie halten sich nicht lange mit abstrakten wissenschaftlichen Abhandlungen auf, sondern interessieren sich für die konkrete Anwendbarkeit einer Idee. Außerdem können Sie gut mit der Materie umgehen, geben einen geschickten Handwerker ab und sind verlässlich.

Am liebsten gehen Sie auf Nummer Sicher. Sie möchten wissen, wo Sie hingehören und werden sich im Laufe Ihres Lebens ein gemütliches Heim errichten. Sie sind ein vorsichtiger Charakter, können sorgsam abwägen und verhalten sich möglicherweise etwas traditionell. Wer Sie aus der Reserve locken will, muss sich ganz schön anstrengen, ist Ihnen dann aber der Kragen geplatzt, regen Sie sich so schnell nicht wieder ab.

Sie mögen kompliziertes oder eitles Gehabe ganz und gar nicht, wahrscheinlich weil Sie eher einfach gestrickt sind und nur wenige echte Bedürfnisse haben. Aufgrund Ihrer Anspruchslosigkeit und Ehrlichkeit lehnen Sie Übertreibungen ab und haben keine Schwierigkeiten damit, immer auf dem Teppich zu bleiben und die Realität nie aus den Augen zu verlieren.

Am Arbeitsplatz fallen Sie durch die Effektivität Ihrer Methoden auf, denn alles ist durchdacht und funktioniert. Der schnelle Erfolg ist für Sie nicht wichtig, sondern die Beständigkeit und langfristige Aufbauarbeit. Ein wenig Spritzigkeit, Temperament und Spontanität würde Ihrem Leben schon eine leichtere Note verleihen, doch liegt es ganz an Ihnen, ob es Sie überhaupt danach verlangt.

Yin und Yang sind die ständig rotierenden Kräfte im Leben eines jeden Menschen. Jeder trägt beide Pole in sich, von dem einen mehr, vom anderen weniger. Den verschiedenen Tierzeichen werden verschieden große Anteile an Yin und Yang zugeordnet.

Yang steht für das Männliche, das Erzeugende, das Helle, aber auch der Himmel.
Zu Yang tendierende Zeichen sind nicht ganz so stabil, geben sich aber gegenüber jedermann freundlich und hilfsbereit. Sie wollen unabhängig entscheiden und durchsetzen können, was sie einmal geplant haben.

FARB- UND FORMTYP
Sie sind eine Führungspersönlichkeit. Koordination und Organisation liegen Ihnen.

Beschaulich - Empfindsam - Nachdenklich

Sie beschäftigen sich mental viel öfter und gründlicher als die meisten anderen Leute mit sich selbst und Ihre Umwelt. Sie verabscheuen Oberflächlichkeit und sind lieber allein, als dummen Smalltalk ertragen zu müssen. Aber die Beziehungen zu Ihren "guten" Freunden sind sehr stark, was Ihnen die innere Ruhe und Harmonie gibt, welche Sie unbedingt benötigen. Sie können sich nicht vorstellen, über eine längere Zeit allein zu sein, da es Sie doch sehr langweilen würde.

NAMENSKUNDE
René ( vom lateinischen RENATUS) = DerWiedergeborene

Namenstyp
René Seifert verfügt - bei Bedarf - über einen geradezu umwerfenden Charme. Setzt ihn aber nur gezielt ein. Kann ebensogut zickig und eingebildet sein.

EREIGNISSE IN IHREM GEBURTSJAHR
In Ihrem Geburtsjahr 1989 passierte folgendes in der Welt:

04.Januar: US-Bomber schießen über dem Mittelmeer 2 libysche Bomber ab

11.Januar: C-Waffenverzicht durch 149 Staaten in Paris

14.Februar: Mordaufruf Khomeinis gegen Salman Rushdie

23.Mai: Richard von Weizsäcker wird erneut Bundespräsident

23.Mai: 40 Jahre Bundesrepublik Deutschland: 40.Jahrestag des Grundgesetzes

27.August: USA: Aus einem Schiffswrack wird ein 2 Mill. DM Goldschatz geborgen

11.September: Ungarn öffnet seine Westgrenze für DDR-Flüchlinge

30.September: SED billigt die Ausreise von 4000 Flüchtlingen aus der Prager BRD-Botschaft

05.Oktober: 1. 'langer Donnerstag' in Deutschland (Ladenschluß: 20.30 Uhr)

06.Oktober: M. Gorbatschow besucht die DDR ('Wer zu spät kommt den bestraft das Leben')

07.Oktober: 40. Jahrestag der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik

09.Oktober: Massendemonstration in Leipzig für Reformen und Demokratie

18.Oktober: Ablösung von Erich Honecker als SED-Generalsekretär

18.Oktober: Schwerstes Erdbeben in Kalifornien seit 1906

23.Oktober: Leipzig: Montagsdemonstration mit 300000 Teilnehmern

24.Oktober: DDR: Egon Krenz wird Staatsratsvorsitzender

09.November: DDR öffnet die Mauer nach Massenflucht ihrer Bürger

12.November: Berlin: Mauer am Potsdamer Platz durchbrochen

13.November: DDR: Hans Modrow wird Regierungschef

24.November: Massendemonstrationen erzwingen den Rücktritt der tschechischen KP-Führung

30.November: Mordanschlag auf den Vorstandssprecher der Deutschen Bank (Herrhausen)

07.Dezember: DDR: Beginn der Gespräche am 'Runden Tisch'

14.Dezember: 1. freie Wahlen seit 1970 in Chile: Diktator Pinochet wird abgewählt

22.Dezember: Berlin: Öffnung des Brandenburger Tores

22.Dezember: Rumänien: Sturz des Diktators Ceausescu

28.Dezember: CSSR: Wahl von Dubcek zum Parlamentspräsidenten

29.Dezember: CSSR: Vaclav Havel zum Präsidenten gewählt